Seite drucken | Fenster schliessen
Bundesverwaltung admin.ch
Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS
Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS
LABOR SPIEZ
Schnellsuche im LABOR SPIEZ
Bundesamt für Bevölkerungsschutz, LABOR SPIEZ

Virologie

Die Gruppe Virologie ist auf den Nachweis von humanpathogenen Viren der Risikogruppen BSL 2, 3 und 4 spezialisiert, welche einerseits als B-Kampfstoffe einsetzbar, anderseits für den nationalen Bevölkerungsschutz epidemiologisch relevant sind.

Die internationale Vernetzung und die Mitgliedschaften in europäischen Netzwerken wie das ENIVD (European network for the diagnosis of "imported" viral diseases; www.enivd.de) und das QUANDHIP (Quality Assurance Exercises and Networking on the Detection of Highly Infectious Pathogens; www.quandhip.eu) ermöglichen den wissenschaftlichen Austausch auf dem Gebiet der viralen Diagnostik.

Primär- und Bestätigungsdiagnostik erfolgen nach internationalen Standards und beinhalten klassisch virologische und neuste molekularbiologische Methoden. Im Auftrag des nationalen Regionallabornetzwerkes (Zentrum-West; Kant. Laboratorium Bern) wird die Primär- und Bestätigungsdiagnostik der BSL 3 und 4 (ab 2013) humanpathogenen Erreger durchgeführt. Die externe Qualitätssicherung wird durch eine regelmässige Teilnahme an nationalen und internationalen Laborleistungstests (Ringversuchen) garantiert.

In Forschungsprojekten mit nationalen und internationalen (universitären) Instituten und mit wertvoller Unterstützung der militärischen Kompetenzzentren armasuisse und ABC-KAMIR werden

Publikationen

Leitung:
Dr. Olivier Engler

Mitarbeitende:
- Dr. Christian Beuret
- Jasmine Portmann
- Denise Siegrist
- Johanna Signer
- Dr. Roland Züst